kontakt_link_alphapic

 

 

mini_transi_16x16

mini_ci_browser

Wir holen Deinen Schützling

striper_01_slimmest

in seine wohlverdiente Winterpause.
Im Umkreis von 40km sogar kostenlos!

 kontakt_link_alphapic

 

Merci!

mini_ci_browser Mit dieser Gratisabholung möchten wir uns gleichzeitig bedanken, weil Du uns damit die motorradfreie Winterzeit besser organisieren und auslasten lässt. Wir bringen ihn rechtzeitig zum Saisonbeginn wieder zurück, versprochen.
mini_ci_browser Meister Motorcycle bietet eine top Aufbereitung und Einlagerung zu attraktiven Konditionen. …Plus ein paar fetzige Style-Updates? Na, wie wärs?
mini_ci_browser Du erhältst eine Offerte, was allenfalls gereppt werden müsste. So sparen wir beide wertvolle Zeit, die Du im neuen Jahr bestimmt lieber mit Fahren statt mit Werkstattbesuchen (wie angenehm auch immer) verbringst, …odr?
striper_01_slimmest

 

mstr row 6-1 mstr row 4-2 mstr row 1-4 mstr row 4-3 mstr row 1-1
mini_ci_browser

1. Hier einige nützliche Tipps zum Einwintern:

Erst einmal alles gründlich reinigen. Kettenräder und Kette werden dabei gesäubert, wobei die Kette zuerst mit Kettenreiniger und danach mit Kettenspray zu behandeln ist.

striper_01_slimmest

mini_ci_browser

2. Volltanken

Blechtanks randvoll mit Benzin füllen. So können sie nicht rosten.

striper_01_slimmest

 

mini_ci_browser 3. Reifendruck erhöhen und Öl wechseln
Reifen mit 0,5 bar über die Herstellervorgabe befüllen. Den Ölwechsel bei noch warmem Motor durchführen. Altes Öl enthält teilweise aggressive Substanzen die bei langer Standzeit Kolben, Laufflächen und Lager angreifen können. Den Ölfilter übrigens immer mit wechseln.

striper_01_slimmest

 

mini_ci_browser 4. Batterie ausbauen
Die Batterie überwintert am besten in einem frostfreien trockenen Raum. Im Frühjahr muss sie rechtzeitig vor dem Wiedereinbau aufgeladen werden. Es empfiehlt sich die Batterie an ein Batterie Kontrollgerät anzuschließen. Solche Geräte sorgen für einen permanenten Ladezyklus und sind bei uns erhältlich.

striper_01_slimmest

 

mini_ci_browser 5. Motorrad in trockenem Raum aufbocken
So, dass beide Räder entlastet sind. Ist ein Hauptständer vorhanden, diesen zusätzlich mit Holzblöcken oder Steinen unterstützen. Sind die Räder nicht zu entlasten, genügt es auch, diese alle paar Wochen ein Stück weiter zu drehen, damit sich keine Standdruckstellen bilden.

striper_01_slimmest

 

mini_ci_browser 6. Abdeckplane
Zur Abdeckung empfehlen wir eine Motorradhaube.

striper_01_slimmest

 

mini_ci_browser 7. Ersatzteile und Zubehör
Auf schadhafte Teile und Bereiche prüfen und diese gegebenenfalls ersetzen. Ersatzteile und Zubehör sind im Herbst oft in günstigen Aktionen zu haben.

striper_01_slimmest

chrigu solo 400 corinne solo 400 sämi solo 400 jakob solo 400
Christian Meister Corinne Meister Samuel Bussmann Sandro
Allemann
Roger
Baschung
Jakob Signer
Inhaber / GF eShop Leitung Werkstatt Leiter Mechaniker 2. Lehrjahr 4. Lehrjahr
Freundliche Grüsse
Dein Meister Motorcycle Team
062 391 05 10
striper_01_slimmest